Startseite
  zurück
     
     
     
     
     
     
     
     
                           
»Es ist normal,
verschieden zu sein«
(Richard von Weizäcker)

 

„Projekt ist komplett“

Neuer Anhänger für den Körperbehindertenverein

„Unser Projekt ist jetzt komplett“, freute sich Oswald Tretter, stellvertretender Vorsitzender des Körperbehindertenvereins Ostwürttemberg. Gemeint ist der neue Anhänger, in dem der Rollstuhltransporter Velo-plus Platz findet und der jetzt übergeben wurde.


Über den neuen Anhänger freuen sich (von links): Edgar Lang, Reinhold Weiss, Karl-Heinz Hirth und Oswald Tretter. (Foto: su)

Die Firmen Elektro-Fürst, Fliesen-Weiss, Fliesen-Lang, Klingler + Gösele, die Schreinerei Hirth und die Firma Bad-Tretter hatten die Anschaffung des 6000 Euro teuren Transporters ermöglicht. „Mehr Mobilität in frischer Luft“, lautete das Projektmotto, das sich der Körperbehindertenverein Ostwürttemberg anlässlich des 40-jährigen Bestehens ins Stammbuch geschrieben hatte.

Plattform und Halterung des Rollstuhlfahrrads sind so konstruiert, dass jeder handelsübliche Rollstuhl darauf passt. Beim jüngsten Miteinander-Festle war das Gefährt für mehr Mobilität bereits vorgestellt worden.

Lothar Schell, Schwäbische Post

Der Rollstuhltransporter wird samt Anhänger auch vermietet. Mehr Info beim Körperbehindertenverein unter Telefon (07361) 89222 oder per Mail.