Startseite
  zurück
     
     
     
     
     
     
     
     
                           
»Es ist normal,
verschieden zu sein«
(Richard von Weizäcker)

 

3000 Euro für den Körperbehindertenverein

"Ich weiß, dass der Körperbehindertenverein Ostwürrtemberg sich in engagierter Weise für Menschen einsetzt, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen", meinte Josef Kiss bei der Spendenübergabe an den KBVO. Als Stiftungsratsvorsitzender der "K.J. Kiss-Stiftung" überreichte er an die KBVO-Vorsitzende Bettina Ortwein einen Scheck in Höhe von 3000 Euro. Vor drei Jahren sei die Stiftung gegründet worden, die in ihrer Satzung festgeschrieben habe, sich für den sozialen Bereich auf lokaler Ebene zu engagieren.

Unser Bild zeigt von links: KBVO-Vorsitzende Bettina Ortwein, Stiftungsratsvorsitzender Josef Kiss, KBVO-Vorstandsmitglied Ulla Schell und Helmut Dufek (2. Vorsitzender des KBVO).

(Text und Fotos: Lothar Schell, SchwäPo)